Telefon: +49(0)35322 - 51 11- 0
E-Mail: Info@MONT-GmbH.de

  Lager- und Verteilsysm

 

Lager- und Verteilsystem für Reinwasser/VE-Wasser

Als Planer und Hersteller des Lager- und Verteilsystems für Reinstwasser können wir individuell und gezielt auf Ihre Anforderungen reagieren und mit unseren vielfältigen Auslegungsoptionen Ihre Installationsanforderungen realisieren. Mit moderner 2D- und 3D-CAD Technologie machen wir Ihre Ideen verständlich und reif für die Realisierung.

Wir haben die Lösung für Ihre Anforderung!

Als Fachbetrieb nach WhG können wir Ihnen darüber hinaus auch unsere Expertise bei der individuellen Planung Ihres Ringleitungssystems, totraumarm und vollständig restentleerbar, zur Verteilung Ihres VE-Wassers/Reinstwassers bis zu Ihren Entnahmestellen anbieten. Dabei reicht diese von einem einzelnen Laborraum bis hin zu einem gesamten Gebäude.
Zudem können wir Ihnen auch unser Know-how zum Anschluss Ihres Lager- und Verteilsystems mit der dazugehörigen Ringleitung anbieten.

Die Grundkomponente unseres Lager- und Verteilsystems ist das Hauptsegment. Dieses kontrolliert und regelt die Flussrate im Inneren Ihrer angeschlossenen Ringleitung, sodass aufgrund einer turbulenten Strömung dem mikrobiologischen Wachstum und der Biofilmbildung in Ihrer Ringleitung vorgebeugt werden kann.

Das Hauptsegment kann mit einem Rundtank zur Speicherung des aufbereiteten Wassers und Segmenten zur Aufrechterhaltung der hohen Wasserqualität in Ihrer Ringleitung ausgestattet werden. Die Segmente bieten Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten qualitätserhaltende Maßnahmen in unser Lager- und Verteilsystem zu integrieren, sehen sie sich dazu die Segmentbeschreibungen an.

Für eine maximale Anlagenverfügbarkeit kann das Pumpensystem mit einer zweiten Ringleitungspumpe 100% redundant ausgerüstet werden. Das Lager- und Verteilsystem wird dann im Wechselbetrieb betrieben.
Für einen sicheren Betrieb besitzen unsere Anlagen eine Schnittstelle zur Bereitstellung von Störmeldungen für eine externes Datenverarbeitungssystem (z. B. eine übergeordnete Gebäudeleittechnik).

Zum Schutz Ihrer hohen Wasserqualität werden bei der Herstellung unseres Lager- und Verteilsystems modernste Kunststoff-Schweißverfahren, wie das Infrarot oder das Wulst- und Nutfreie Schweißverfahren, angewandt. Damit gewährleisten wir eine totraumarme Durchströmung unseres Lager- und Verteilsystems, wodurch einer mikrobiologischen Verkeimung vorgebeugt werden kann.
Abhängig von Ihren Anforderungen fertigen wir die medienberührenden Teile des Lager- und Verteilsystems aus den folgenden Werkstoffen:

 Übersicht Werkstoffe und Kunststoff-Schweißverfahren
  Werkstoff
 Kunststoff-Schweißverfahren
  Polypropylen (PP)
  in Standard- oder hochreiner Ausführung
  silicon- und lackstörungsfrei gereinigt
 Infrarot-Schweißverfahren (IR)
  Polypropylen (PP) - Natur
  in Standard-Ausführung
 Infrarot-Schweißverfahren (IR)
 Wulst- und Nutfreies-Schweißverfahren (WNF)
  Polyvinylidenfluorid (PVDF)
  in Standard- oder hochreiner Ausführung
  silicon- und lackstörungsfrei gereinigt
 Infrorot-Schweißverfahren (IR)
 Wulst- und Nutfreies-Schweißverfahren (WNF)

 

 

Mit Folgenden Segmenten kann das Hauptsegment unseres Lager- und Verteilsystems
zum Schutz Ihrer Wasserqualität  ausgestattet werden

 
Hauptsegment

Typ: HS1 und HS1

Hauptsegment

Das Hauptsegment ist die Grundkomponente des Lager- und Verteilsystems.

Am Hauptsegment erfolgt das Anschalten der Anlage. Ein separater
Pump-Taster dient zum Aktivieren und Deaktivieren der Pumpe.

Mit Hilfe des Hauptsegments können der Volumenstrom und der
Wasserdruck in der angeschlossenen Ringleitung reguliert werden.

Die Druckhaltefunktion dient der Konstanthaltung des Drucks in der Ringleitung,
dem Ausgleich von Druckpulsationen und dem Abbau von Druckspitzen
und Drucksenken z.B. beim Öffnen und Schließen von Entnahmestellen.

Darüber hinaus können Sie die Wasserqualität im Vor- und Rücklauf der
Ringleitung durch Entnehmen von Wasserproben an den entsprechenden
Probenahmeventilen überprüfen.

Ein integrierter Trockenlaufschutz der Pumpe, sowie die Möglichkeit zum
Abgreifen von Sammelstörmeldungen für ein externes Datenverarbeitungssystem
(z.B. übergeordnete Gebäudeleittechnik) gewährleisten den sicheren Betrieb
unseres Lager- und Verteilsystems.

 

 

 

Lager- und Vereilsystem Typ: HS1-T750

Tank-Segment

Lager- und Vereilsystem Typ: HS1-T750

Das Hauptsegment kann mit einem Tank-Segment erweitert werden.

Das Tanksegment besteht aus einem Standard-Rundtank
mit einem Volumen von 750 Litern.

Der Tank ist mit einem Schrägboden ausgestattet und restentleerbar.

Zum Schutz vor Verunreinigungen durch Luftschadstoffe ist das
Tanksegment mit Tankbelüftungsfiltern (als CO2 Adsorber und Sterilfilter) bestückt.

Ein steriler Überlauf dient zur Vermeidung organischer Verunreinigungen
im Tank-Segment.

 

 

 

Lager- und VEreilsystem Typ: HS1-T750-UV

UV-Polishing-Segment

Lager- und Vereilsystem Typ: HS1-T750-UV

Das Hauptsegment kann mit UV-Polishing-Segment, zur Reduzierung
 von mikrobiologischem Wachstum ind der Ringleitung, erweitert werden.


Dazu wird eine UV-Desinfektionsanlage im Vorlauf der
Ringleitungsregelstrecke installiert.
.

Die UV-Desinfektionsanlage ist mit einer
UV-Intensitätsüberwachung ausgestattet, um eien
Leistungsabfall des UV-Strahlers rechtzeitig detektieren zu können.


Lichtfallen reduzieren die Korrosion der Kunststoffrohrleitung
durch die UV-Strahlung.

Das UV-Polishing-Segment wird zusammen mit der Pumpe am
Pump-Taster Aktiviert.

 

 

 Lager- und Vereilsystem Typ: HS1-T750-UV-LF

Loop-Filter-Segment

Lager- und Vereilsystem Typ: HS1-T750-UV-LF

Das Hauptsegment kann mit einem Loop-Filter-Segment,
zur Filtration von Verunreinigungen in der Ringleitung
erweitert werden.


Dazu werden Filter in den Vor- und Rücklauf der
Ringleitung installiert.


Zur Verschleißkontrolle der Filter sind diese mit
Monometern ausgestattet.

 

 

 

 

Lager- und Verteilsystem Typ: HS1-T750-UV-LF-DP

 

Double-Pump-Segment

Lager- und Verteilsystem Typ: HS1-T750-UV-LF-DP

Bei Anwendungen mit erhöhter Versorgungssicherheit
kann die Anlage mit einer zweiten Pumpe ausgestattet
werden.

Die Doppelpumpen werden redundant angeordnet
und die Anlage wird im
Wechselbetrieb betrieben.
Bei Ausfall einer der beiden Pumpen steht die
zweite
Pumpe als Reservepumpe zur Verfügung.

Eine Umschaltung auf die Reservepumpe erfolgt
sofort und automatisch.

 

 

 

 

Ausführliche Informationen zu unserem Lager- und Verteilsystem für Reinwasser/VE-Wasser finden Sie im Datenblatt.

 

Alle Produkte fertigen wir auf Wunsch nach Ihren individuellen Vorgaben.

 

 

Ihr Ansprechpartner:

Maria Urban

Telefon:
+49(0)35322 / 51 11-20

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Kontakt zu MONT GmbH

Geschäftsleitung und Verwaltung
Karl-Liebknecht-Str. 24
Doberlug-Kirchhain
D-03253

+49(0)35322 - 51 11- 0
+49(0)35322 - 51 11-11

Wir sind zertifiziert

Stellenanzeigen

Anlagenmechaniker(m/w) Verfahrensmechaniker(m/w)

mehr Informationen

Zu den Ansprechpartern

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.